Aufrufe
vor 4 Jahren

TAGUNGEN, EVENTS & CATERING | B4B Themenmagazin 03.2018

  • Text
  • Themenmagazin
  • Heilbronn
  • Tagungen
  • Events
  • Catering
  • Hohenlohe
  • Weltmarktfuehrer
  • Rechtsanwaelte
  • Steuerberater
  • Forum
  • Abegg
  • Wuerth
  • Cranes
  • Fabrik
  • Kirchberg
  • Stellensuche
  • Stelleninfos
  • Besteseiten
  • Kegel
  • Immowelt
03.2018 | B4B Themenmagazin, das Advertorial in w.news, dem Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: TAGUNGEN, EVENTS & CATERING • HOHENLOHE & WELTMARKTFÜHRER • RECHTSANWÄLTE & STEUERBERATER • PERSONALANZEIGEN

03.2018

03.2018 B4B THEMENMAGAZIN HOHENLOHE & WELTMARKTFÜHRER DER HOHENLOHEKREIS UND SEINE WELTMARKTFÜHRER Vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 hat erneut in Schwäbisch Hall das Gipfeltreffen der Weltmarktführer stattgefunden. Thematisch im Fokus standen dabei Zukunftsangelegenheiten wie „Digital Talent – Kompetenzen für das Business von morgen“ oder auch „Zukunft Made in Germany“ sowie ein „Global Update“, welches die Kongressteilnehmer in Sachen „Unternehmertum in Zeiten von Trump, Brexit und Co.“ auf den neuesten Stand bringen sollte. Der Gala-Abend der Sterneköche fand dieses Mal – anders als in den Vorjahren – im Carmen Würth Forum im Hohenloher Künzelsau statt. Das Highlight des Abends war die Verleihung des Awards „Unternehmerisches Herz“, eine Auszeichnung für Unternehmerinnen oder Unternehmer mit besonderem Mut und Entschlossenheit, Neues zu wagen und Risiken einzugehen. Als interessant erweist sich ein genauerer Blick, welche Weltmarktführer mit ihrem Stammsitz dem Hohenlohekreis angehören. Laut einer unter weltmarktfuehererindex.de veröffentlichten Studie der Universität St. Gallen gibt es in Deutschland insgesamt 516 Weltmarktführer, unter denen 172 ihren Sitz in Baden-Württemberg haben. Während in der Region Heilbronn-Franken 25 davon ansässig sind, kann der Hohenlohekreis selbst sechs Weltmarktführer vorweisen. Dazu gehören ganz klar die Würth-Gruppe als Handelsgröße und aus der Branche Elektronik und Elektrotechnik die Firma R. Stahl in Waldenburg. Vor allem aber sind Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau im Hohenlohekreis als Weltmarktführer vertreten. Hierzu zählen die Bürkert Werke in Ingelfingen, die Gemü Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG in Ingelfingen-Criesbach, das Künzelsauer Unternehmen Ziehl-Abegg und ebm-pabst in Mulfingen. Die Fahrzeugfabrik Scheuerle, ansässig in Pfedelbach, gehört ebenso zu den Weltmarktführern, sie ist jedoch der Heilbronner TII-Group zugeordnet. Die Weltmarktführer im Hohenlohekreis beschäftigen weltweit über 96.000 Mitarbeiter und erwirtschaften zusammen einen Umsatz von knapp 16 Milliarden Euro. Dass die Region Heilbronn-Franken über die Bezeichnung „Region der Weltmarktführer“ hinaus einiges mehr zu bieten hat, können die Bürger und Bürgerinnen am 15. Juli 2018 in Künzelsau erleben. Dort wird der diesjährige Regionaltag des Vereins Pro Region stattfinden. www.b4bbaden-wuerttemberg.de 12 www.b4b-themenmagazin.de

B4B THEMENMAGAZIN 03.2018 HOHENLOHE & WELTMARKTFÜHRER TATKRÄFTIGE NOTHILFE BEI DER WÜRTH ELEKTRONIK IBE Azubis und Studenten der Würth Elektronik iBE haben eine spontane Spendenaktion für die Erdbebenopfer in Mexiko initiiert. Der Nachwuchs des Automobilzulieferers reagierte damit auf die tätige Hilfe ihrer Kollegen im mexikanischen Werk in Irapuato für ihre vom schweren Erdbeben betroffenen Landsleute. 1.500 Euro sammelten sich kurzfristig im Spendentopf in Thyrnau und wurden den mexikanischen Kollegen überwiesen. Diese übergaben kurz darauf umgerechnet circa 7.000 Euro an das örtliche Rote Kreuz. Das entschlossene Engagement der Auszubildenden wurde von der Geschäftsleitung der Würth Elektronik eiSos Gruppe als vorbildliche und gelebte internationale Solidarität gelobt. „Die Aktionen der Auszubildenden haben uns allen wieder bewusst gemacht, dass wir liebenswerte, engagierte Partner, Kollegen, ja sogar Freunde in aller Welt haben“, sagt Tatjana Schopper, Azubisprecherin bei Würth Elektronik iBE. „Die weltweite Präsenz von Würth Elektronik eiSos ist nicht nur ein wirtschaftlicher Die Würth Elektronik Mitarbeiter in Irapuato übergaben umgerechnet rund 7.000 Euro an das mexikanische Rote Kreuz. Faktor, sie hat noch einen weiteren positiven Einfluss auf unsere jungen Mitarbeiter. Und dies nicht nur in den beruflichen Möglichkeiten, die sich ihnen bieten, sondern auch dadurch, dass Internationalität den Blick öffnet – und in diesem Fall das Herz.“ www.we-online.de © Würth Elektronik iBE © prill – depositphotos.com

B2B Themenmagazin

Über uns


Das B2B Themenmagazin erscheint monatlich zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen als Beilage in der Printausgabe der WirtschaftsWoche in Baden-Württemberg.